CDU Ortsverband An der Panke
› CDU-Fraktion Pankow sieht Verkehrssicherheit von Fußgängern und Radfahrern an Bucher und Blankenburger Chaussee in Karow in Gefahr [2019-03-28]
Berlin, 28.03.2019: Mit gleich zwei Anträgen forderte die CDU-Fraktion in der gestrigen Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Pankow die Erhöhung der Verkehrssicherheit für Fußgänger und Radfahrer im Ortsteil Karow. Zum einen geht es um die Kreuzung Ecke Bucher Chaussee/ Hofzeichendamm und zum anderen um die Blankenburger Chaussee im Bereich der Kreuzung mit der Beuthener Straße und der Straße 43. Das Bezirksamt soll an beiden neuralgischen Punkten prüfen, welche bau- und straßenbehördlichen Maßnahmen die Verkehrssicherheit maßgeblich verbessern können und die Bezirksverordneten darüber informieren.

„Interessant ist, dass es in der Vergangenheit mehrere Anträge gab, die bereits auf die Gefahren beider Kreuzungsbereiche hingewiesen hatten und auch von der BVV Pankow beschlossen wurden,“ weiß Johannes Kraft, verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Pankow. Die Causa zur Kreuzung Ecke Bucher Chaussee/ Hofzeichendamm startete im April 2014 mit einem Einwohnerantrag. Und die Verbesserung der Querungssicherheit an der Blankenburger Chaussee auf Höhe der Beuthener Straße und der Straße 43 geht zurück auf einen Erstantrag der CDU-Fraktion aus dem Jahre 2012. „Die Bezirksverordneten haben das Bezirksamt Pankow per Beschluss mehrfach aufgefordert tätig zu werden. Und das Bezirksamt hat, bis auf Ausreden finden, nichts unternommen, um die Probleme zu beheben,“ ärgert sich Kraft, der selbst in Karow lebt.

Auch die Statistiken belegen, dass es in den letzten Jahren an beiden Kreuzungen zahlreiche Unfälle mit Personenschäden gegeben hat. „Vor dem Hintergrund ist es uns absolut unverständlich, wieso das Bezirksamt in all der Zeit, trotz diverser Anträge und BVV-Beschlüsse, keine Maßnahmen zur Verbesserung der Verkehrssicherheit umgesetzt hat,“ erklärt der Vorsitzende der CDU-Fraktion Pankow Kraft.

Der Antrag bezüglich der Blankenburger Chaussee wurde beschlossen, über eine Querungshilfe am Hofzeichendamm soll im Verkehrsausschuss beraten werden.
Für Rückfragen stehen zur Verfügung:  
Ansprechpartner: Anita Kurzidim | CDU Fraktion Pankow
Linie
right left
CDU Karow/B.burg/H.dorf

Sie erreichen uns wie folgt:
Berliner Straße 38
13189 Berlin

Telefon: 030.428 74 81
e-mail: E-Mail

Informationen

Kontakt
Impressum

® 2015 OV An der Panke